Sophien- Klinik Hannover

Seit über 20 Jahren sind wir Belegärzte in der Sophien-Klinik Hannover.

In der Sophien-Klinik befindet sich einerseits unser stationäres Schmerzzentrum, hier führen wir bei akuten Bandscheibenerkrankungen und Bandscheibenvorfällen eine unimodale Schmerztherapie für unsere Patienten durch.

Diese behandlung wird vollständig von den Krankenkassen übernommen und dauert in der Regel eine Woche.

Hierbei werden vor allem Krankengymnastik, Massagen, Thermopackungen, Stufenbettlagerung, sakrale Überflutungen, transcutane Nervenstimulation und Schmerzinfusionen durchgeführt.

Weiterhin befindet sich in der Sophien-Klinik unser multimodales Schmerztherapiezentrum.

Hier behandeln wir Patienten vor allem mit chronischen Schmerzen und Beschwerden im Rahmen eines multimodalen Therapiekonzeptes.

Neben den Physiotherapeutischen und medikamentösen Behandlungen erhalten die Patienten hier vor allem auch einen ganzheitlichen Therapieansatz für ihre chronische Schmerzerkrankung unter Einschluss eines psychosomatischen Arztes mit Durchführung von Einzelgesprächen.

Diese Behandlung dauern ein oder zwei Wochen, können auch bis zu drei Wochen betragen und werden vollständig von den Krankenkasen übernommen.